CS Perlschlauch Drucklos 50m

Artikelnummer: CS DL 50m VAR

Lieferumfang:

  • Hier können Sie sich für Ihr Set entscheiden.
  • Wählen Sie aus den Varianten DL2.00 bis DL2.04

Kategorie: 25 Meter bis 100 Meter Variationen

SET

ab 92,60 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung (Standard)

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Ihre Wahl

Die 50m Variationen eignen sich für Gewächshäuser, Gemüseanbau, Stauden oder Hecken Bewässerung. Das 60 Liter Fass kann reguliert über den Computer CS WT 118, 50 Meter CS Perlschlauch Drucklos, je nach Witterung 3 bis 4 Tage mit Wasser versorgen.

  • Das 2.00 Set ist die Basis. Sie können weitere Komponenten wie Fässer, Computer oder Verbinder aus unserem Zubehör frei wählen.
  • Wenn Sie eine automatisierte Komplettlösung für Ihren Garten anstreben, haben wir in unterschiedlichen Variationen Lösungen für Sie vorbereitet.
  • Aus unseren Varianten DL2.00 bis DL2.04 können Sie den Umfang Ihres Systems bestimmen, eine nachträgliche Optimierung oder Erweiterung Ihres CS Perlschlauch Drucklos Systems ist jederzeit möglich.

Technische Daten:

  • Länge: 50 Meter CS Perlschlauch Drucklos
  • Maximallänge pro Strang: 25 Meter
  • Schlauchabmeßung: 1/2 Zoll, 13mm Innendurchmesser
  • Mit jedem im Gartenbereich üblichen 1/2 Zoll Klicksystem oder Gartenschlauch kombinierbar
  • Wandstärke: 2,5 mm
  • Schlauchfarbe: Schwarz

Einsatzbereiche:

  • Gemüsegärten
  • Hecken Bewäßerung
  • Gewächshäuser
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Weitere Anwendungsbereiche und Verlegetipps finden Sie auf www.cleverschlauch.de

Die Ware wird am nächsten Werktag mit DHL versichert versendet.

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Super leicht zu installieren und funktioniert genial

Ich habe die Ausführung 50m drucklos als Komplettpaket, inklusive Fass, Verbinder, Erdstecker etc. und war voll sanfter Hoffnung, dass es auch gut funktioniert. Schlussendlich war ich begeistert!
Die Installation ist wirklich einfach und leicht. Das Eingraben macht natürlich etwas Mühe. Ich habe es direkt nach dem Durchackern und Auflockern des Bodens für meinen Gemüsegarten zur Neuanlage mit eingebracht. Planen, welche Reihen wohin, wie verlegen und los gehts (geplant habe ich natürlich vor der Bestellung).
Ich habe ca. 60m² Gemüsegarten, bin mit zwei Hauptsträngen an der Seite versetzt in jede Reihe gesprungen.
Das Verlegen macht etwas Mühe, wenn man aber schon dabei ist, das Beet aufzuarbeiten ist es kein besonders großer Aufwand. Das installieren und anschließen geht sehr leicht. In der lockeren Gartenerde verteilt sich das Wasser wunderbar.
Ich habe mir den Bewässerungscomputer gegönnt, da ich mehrere Tage auch beruflich unterwegs bin. Zu Beginn hat ein Nachbar immer mal geguckt, war aber nie notwendig, einzugreifen.
Solange Wasser im Fass ist läuft es richtig gut. Ich habe im Beet bereits ein Gefälle, so dass ich das Erhöhen der Fässer schnell wieder zurück genommen habe, sonst ist zu viel Druck auf dem System. Es braucht wirklich nur eine leichte Erhöhung, den Rest macht die Schwerkraft.
Meine Nachbarn und Freunde sind begeistert und rüsten nun nach und nach auch um.
Es spart nicht nur Wasser sondern auch Zeit. Für die Gurken und Tomaten lege ich nächstes Jahr einen zusätzlichen Schlauch, so kann ich gezielt Pflanzen mit höherem Wasserbedarf (zusätzlich) ansteuern.
Ich habe es diese Jahr in diesem sehr trockenen Sommer nun hinreichend getestet und bin so begeistert, dass ich nächstes Jahr die neuen geplanten Blumenbeete auch direkt damit versorgen werde.
Da ich längere Zeit unterwegs bin immer mal habe ich nun am Gemüsebeet 2x220l Fässer angeschlossen. Mein Beet benötigt alle 2 Tage ca. 60l (!!!) zur Bewässerung (inklusive Blumen, Tomaten, Gurken, die alle sehr viel Wasser brauchen). Zuvor habe ich beim Gießen ca. 150l über Bewässerung mit dem Gartenschlauch gebraucht. Jetzt fülle ich ca. alle 10 Tage die Fässer nach und brauche mich außer um Batterien für den Bewässerungscomputer um nichts mehr kümmern. In den sehr heißen Tagen habe ich die Bewässerung auf täglich umgestellt, sobald die heißen Temperaturen nachgelassen haben wieder auf 48h.
Wenn ich die Wasser -und die Zeitersparnis rechne, hat sich das System schnell armortisiert.

., 21.09.2020
Einträge gesamt: 1